Überschrift Was wir tun

 

 

 

Das Mittelalter lebendig darzustellen und nachzuerleben - ein Hobby, das heutzutage immer mehr Anhänger findet. Auch unser Verein "Terra Coloniensis" entstand aus dem Wunsch, das Mittelalter nicht nur anhand geschichtlicher Ereignisse sondern vor allem durch eigenes Erleben des mittelalterlichen Alltags kennen zu lernen.


Was wir tunIm Wesentlichem ist es unser Ziel, durch intensive Recherche das Leben im Erzbistum Köln des Jahres 1200 n. Chr. möglichst historisch korrekt darzustellen. Hauptsächlich soll diese Darstellung dazu dienen, historisch interessierten Besuchern von mittelalterlichen Lagern und Ritterspielen das Mittelalter näher zu bringen und so Geschichte auf eine interessante Art und Weise zu vermitteln. Zu einer solchen Darstellung gehören natürlich die entsprechenden Alltagsgegenstände, Kleidung, Rüstung und Waffen der Zeit, die wir nach mittelalterlichen Bilderhandschriften oder Realfunden rekonstruieren möchten. Auch wenn wir eine möglichst hohe Authenzität anstreben gilt es häufig Kompromisse zu finden, da eine perfekt authentische Rekonstruktion sehr zeitaufwändig und kostenintensiv ist. Nichtsdestotrotz bleibt die Authenzität der Darstellung ein erklärtes Ziel unserer Gruppe. Eine weitere Facette des Hobbys ist das Ausüben und Vorführen von mittelalterlichem Handwerk. Wir wollen uns daher z.B. mit Holz- und Metallverarbeitung, Schneidern, Weben und vielem mehr beschäftigen und durch diese Handwerke auf Lagern ein lebendiges Bild des Mittelalters zeichnen.

Unsere Darstellung auf mittelalterlichen Lagern zeigt daher den Stand der Wehrtechnik im JWas wir tun Foto2ahre 1200 n. Chr., Kleidung ritterbürtiger Schichten, aber auch die Kleidung einfacher Leute. Alltagsgegenstände wie Essgeschirr, Spiele und Musikinstrumente können ebenso in unserem Zeltlager begutachtet und teilweise auch ausprobiert werden wie die historische Zubereitung von Speisen oder andere handwerkliche Tätigkeiten.
Ne
ben unserer Präsentation im Lager informieren wir über bestimmte Aspekte des Mittelalters auch in anderer Form, zum Beispiel gehören Moden- und Rüstschauen zu unseren häufig gewählten Präsentationsformen. Nur selten arbeiten wir dabei komplett allein: Seit 2012 sind wir Mitglied im deutschen Ritterconvent, einem Dachverband, der qualitativ anspruchsvolle Hochmittelaltergruppen zusammenführt und auf Veranstaltungen als Gesamtgruppe auftreten lässt.

Von besonderem Interesse ist die Beschränkung unserer Gruppe auf den nahen Zeitraum um das Jahr 1200 n. Chr. Das Mittelalter, deckt es doch knapp 1000 Jahre Geschichte ab, ist zu lang und in seinen verschiedenen Zeitabschnitten zu unterschiedlich, um es als Ganzes darzustellen. Gerade im Erzbistum Köln stellt die Zeit um 1200 n. Chr. zudem eine ereignisreiche und spannende Zeit dar, die stark durch die deutschen Thronwirren geprägt ist. Mehr hierzu ist unter unserer Rubrik "Geschichte" zu finden.